nichtdestruktive Hautretusche mit Hilfe einer Kanalmixereinstellungsebene

Die nichtdestruktiven Hautretusche mit einer Kanalmixereinstellungsebene funktioniert mit den Werkzeugen "Kopierstempel" und  "Reparatur-Pinsel", jedoch nicht mit dem "Bereichsreparaturpinsel".

 

Die Kanalmixereinstellungsebene dient zur besseren Erkennbarkeit der Hautunreinheiten. Diese wird bei der Retusche ignoriert.

 

  1. Alle bisherigen Ebenen stempeln (falls notwendig)
  2. Kanalmixereinstellungsebene anlegen
  3. auf Monochrom stellen
  4. rot-Regler ganz nach links, grün und blau nach rechts
  5. neue Ebene anlegen
  6. Jetzt das Werkzeug "Kopierstempel" oder "Reparatur-Pinsel" auswählen
  7. und "Alle Ebenen aufnehmen" und "Einstellungsebeben ignorieren" aktivieren (Zweite Icon von Rechts oben). 

 

Mit der ALT-Taste und Klick erfolgt die Auswahl der Quelle. Die Retusche erfolgt in Farbe.

Bei Bedarf bzw. am Ende der Retusche wird die Kanalmixereinstellungsebene ausgeblendet.

 

Und hier die passende Photoshop-Aktion dazu:

 

Download
Photoshop Aktion zur Vorbereitung der nichtdestruktiven Hautretusche mit Hilfe einer Kanalmixereinstellungsebene
Hautretusche.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 1.1 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0